Drucker-Wartung

Für eine effiziente Nutzung von EDV Druckern empfehlen wir diese in regelmäßigen Zeitabständen warten zu lassen. Speziell Laserdrucker, Farblaser- und Multifunktionsgeräte, sind hochwertige und empfindliche Endgeräte, bei denen jeder Ausfall einen zusätzlichen Kostenaufwand darstellt. Papierstaub, Tonerverschmutzung und mit der Zeit auch mangelnde Schmierung diverser Einzelkomponenten, verursachen Verschleiß, der nicht mit Garantien der Hersteller abgedeckt ist und zu kostenpflichtigen Reparaturen führen kann.

Mit regelmäßigen Wartungen können Sie Voraussetzungen für eine störungsfreie Funktion Ihrer Geräte schaffen. Das Ergebnis sind optimale Druckqualität, Minimierung von Ausfallzeiten und Reduzierung zusätzlicher Feinstaubbelastung im Büro oder am Arbeitsplatz.

Der Leistungsumfang einer Wartung vor Ort beinhaltet : Teildemontage, Überprüfung, Funktionskontrolle, Reinigung , Ölen/Fetten, Regenerieren von Fixierwalzen und Transferwalzen, Austausch von Papiereinzugsrollern, Montage, Testlauf.

Nutzung und Pflege von Projektoren ( Beamern)

Zur Pflege und Verlängerung der Lebensdauer von Projektoren empfehlen wie folgendes zu berücksichtigen

  • lassen Sie dem Projektor nach dem Ausschalten genügend Zeit zur Abkühlung der Lampe und trennen Sie ihn erst dann vom Stromnetz
  • vermeiden Sie das sofortige Wiedereinschalten des Projektors bevor er abgekühl ist, dazu sollten mindestens 10 Minuten abgewartet werden
  • vermeiden Sie bei älteren LCD-Projektoren den Standby-Betrieb, sie sollten bei Nichtnutzung abgeschaltet werden
  • lassen Sie die Projektore alle 300 bis 500 Betriebsstunden von einer Fachfirma reinigen. Bei der Wartung werden die Geräte demontiert,
    alle Belüftungsschlitze, Lüfter, Filter und das Innengehäuse werden von Staub, Flusen und Schmutz gereinigt, danach werden die Geräte
    zweckdienlich wieder zur Verfügung gestellt.

Wartung Ihrer USV Geräte

USV´s  -unterbrechungsfreie Stromversorger - garantieren stabile Funktionalität von Servern und Netzwerken. Die einwandfreie Funktion sichert das Netzwerk vor Ausfällen und möglichen Datenverlusten. Sie schützen vor Spannungsschwankungen im Stromnetz und übernehmen bei Stromausfällen für eine gewisse Zeit sogar die Funktion der Spannungsversurgung. USVs sollten deshalb regelmäßig gewartet werden. Bei der Wartung wird ein gründliche Systemcheck vorgenommen, die Messung der Leistungsfähigkeit gibt Aufschluss über den Ladezustand vorhandener Akkus. Falls erforderlich, werden sie gegen neue getauscht und neu geladen, damit wird im Notfall volle Funktionalität gesichert. Nur mit einwandfrei funktionierenden USV Geräten sind Server und IT Netzwerke vor Spannungsschwankungen und kurzzeitigen Stromausfällen geschützt.

Firmware Update bei Druckern und MFP´s

Neue Laserdrucker sind mit werksseitig installierten Firmware Software ausgestattet, die einzelne Arbeitsprozesse des Gerätes, der Farbqualität und Tonbersättingung steuert. Im Zuge der Weiterentwicklung gibt es für viele Drucker die Möglichkeit eines Firmware Updates, das primär eine gleichbleibend gute Druckqualität und höhere Energie-Effizenz bietet.

Ein Firmware Update kann nur durch geschultes technisches Personal ausgeführt werden, ob für Ihren Drucker ein neues Firmware Update zur Verfügung steht, kann Ihnen unsere Service Abteilung beantworten, die Kosten belaufen sich auf ca. 40,00 bis 60,00 € netto je nach Modell, zuzüglich Anfahrtkosten und Mehrwertsteuer.

Störungsbeseitigung bei Funk Tastaturen und Mäusen

Schnurlose Tastaturen und Mäuse, Cordless-Desktops genannt, funktionieren in der Regel mit Funktechnologie oder Infrarotlicht, die Funktionsfähigkeit wird mit handelsüblichen Batterien oder Akkus gewährleistet. Wenn Ihre Tastatur oder Maus manchmal nicht reagiert, sollten Sie als erstes die Funkverbindung zwischen dem Gerät und dem am PC angeschlossenen Funkempfänger prüfen. Dazu drücken Sie zuerst auf der Unterseite der Tastatur oder Maus den Funkknopf und halten diesen fest, dann drücken Sie auf dem Funkempfänger ebenfalls den Funkknopf und halten beide mindestens 5 Sekunden gedrückt, danach dürfte die Funkverbindung wieder stabil sein. Sollte das nicht der Fall sein, erneuern Sie die in der Tastatur oder Maus vorhandenen Batterien oder laden die Akkus auf, danach starten Sie erneut den Aufbau der Funkverbindung. Über 90 % der Ausfälle von Cordless-Desktops können auf Störfrequenzen anderer Geräte in der Umgebung oder schwache Batterien zurück geführt werden.